Die Kunst

Schon früh der Faszination des Weggeworfenen verfallen, fanden sich am Wegesrand meines Lebens immer schon Dinge und Materialien von einer bestimmten poetischen Qualität. Merkwürdige, bedeutungsvolle Objekte, für die früher oder später eine Verwendung erfunden wird.

Unter dem Eindruck, dass eher die Dinge etwas von mir wollen, habe ich gelernt, sie als das zu sehen, was sie sind und nicht das, was sie sein sollen. Ich befreie sie aus ihrem eng gesteckten Materialkreislauf, verfremde und kombiniere sie zu Objekten, die ihre eher rationale Struktur ausblenden und ihre emotionale Ebene in den Vordergrund rückt. Verbrauchs-Waren, Ab-Fall, Ver-Packungen, all das, was lieblos durch die Hände unserer Wegwerf-Gesellschaft wandert, kann, wenn es aus dem Schatten der Be-Nutzung heraustritt, eine Transformation durchlaufen und der Zerstörung entgehen. Die eigene, verborgene Schönheit tritt hervor und präsentiert ihr neues Gesicht.

Durch die Anwendung der Prinzipien der Verfremdung und der oft irritierenden Kombination ursprünglich nicht zusammengehörender Elemente sowie dem kreativen Einsatz handwerklicher Fähigkeiten entstehen aus industrieller Massenware individuelle Einzelstücke, die ihresgleichen suchen.

Aufgrund eines längeren Auslandsaufenthalts und der damit verbundenen Erfahrungen reifte in mir die Idee und dann der Entschluss meine Kunst anderen Menschen zum Erwerb anzubieten. Bis zu dieser Zeit habe ich die geschaffenen Objekte zum großen Teil als Dauerleihgaben installiert oder in eigenen Räumen aufgestellt.

In der Zeit meiner extensiven Reisen und ebenfalls der immer öfter eingehenden Anfragen über meine Objekte sah ich endlich die Option meine Leidenschaft zum Beruf zu machen.

Die Stücke sind individuell gefertigte Kunstobjekte. Jedes für sich ist einzigartig und besteht, bis auf Standardelemente (wie Kabel, Fassungen, Schalter o.&aum;.), aus Materialien, die vor der Verarbeitung bereits ein anderes Leben hatten.



Der Künstler

Es steckte schon immer in mir drin - Krempel, Kreativität, Kunst. Schon früh von meinen Eltern dazu angehalten zu reparieren, zu erhalten und umzugestalten, hätte ich es spätestens in der Schule merken müssen: "Suche deinen Beruf nach dem Fach aus, in dem du die besten Noten hast". In diesem Fall Kunst und Werken. Dennoch begann ich meinen beruflichen Werdegang mit einer handwerklichen Ausbildung, nämlich als Fernmeldeelektroniker. Positiv an dieser Ausbildung war der Kontakt zur Metallbearbeitung, die Weiterentwicklung meiner zeichnerischen Fähigkeiten in Richtung technisches Zeichnen und die Faszination der Handhabung des elektrischen Stroms.

Nach mehreren Jahren (unkreativer) fernmeldetechnischer Fronarbeit kam der Wechsel vom Telefon zum Rundfunk. Die nächsten Jahre verbrachte ich mit dem Bau diverser rundfunktechnischer Anlagen. Anfangs war ich sehr glücklich über die große Selbstständigkeit bei der Arbeitsausführung, jedoch vermisste ich auch hier die Möglichkeit die eigene Kreativität ausleben zu können.

Daher machte ich eine Ausbildung im Friseurhandwerk mit dem Ziel einerseits handwerklich tätig zu sein und andererseits meiner Kreativität freieren Lauf lassen zu können. Die Tätigkeit an sich und den Kontakt zum Kunden empfand ich als sehr spannend. Leider musste ich aber nach einiger Zeit feststellen, dass es weniger auf die Kundenzufriedenheit und die damit verbundene Kreativitätsanforderung ankam, sondern allein der wirtschaftliche Ertrag im Vordergrund stand. Zu diesem Zeitpunkt war ich aber für eine Selbständigkeit in z.B. diesem Bereich noch nicht bereit.

Nach Jahren des Suchens, des Schauens und Reisens (u.a. NZ, USA, GB, Spanien, Frankreich) wurde der Wunsch etwas eigenes aufzubauen immer stärker.



Das Impressum

Anbieterkennzeichnung nach § 6 Teledienst-Gesetz:

Robert Hiersche
Christian - Gau - Str. 9
D - 50933 Köln

Tel./Fax: 0221 - 49 52 63
eMail: info@vizibleresultz.de

USt-IdNr. DE235441718

Die inhaltliche Verantwortung dieses Internetangebotes und das Copyright sämtlicher Texte und Grafiken, soweit nicht anders vermerkt, liegt bei Robert Hiersche.

Gestaltung, Programmierung und Umsetzung dieses Internet-Angebotes:

Michael Olk
Wohnpark 21
D-52388 Nörvenich

Tel.: +49 2426 95 85 61
Fax: +49 2426 95 85 61

eMail: info@mediaservicewest.de
URL: http://www.medienstroeme.de
...enter VIZIBLE RESULTZ

Ich bedanke mich bei allen Besuchern der BLICKFANG 2005 in Stuttgart